SpVgg Greuther Fürth vor schwieriger Aufgabe

1. Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen – SpVgg Greuther Fürth (Samstag, 15:30 Uhr)

02. Dezember 2021, 18:00 Uhr

Die SpVgg Greuther Fürth muss mit einer schwarzen Serie von elf Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht Bayer 04 Leverkusen antreten. Bayer 04 siegte im letzten Spiel gegen die RB Leipzig mit 3:1 und besetzt mit 24 Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Fürther mussten am letzten Spieltag die zwölfte Niederlage einstecken, wollen aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern.

Die Offensive von Bayer 04 Leverkusen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 28-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Sieben Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für Leverkusen zu Buche.

Fürth besetzt mit einem Punkt einen direkten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Gäste im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 39 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der 1. Bundesliga.

Die SpVgg Greuther Fürth hat mit 39 Gegentreffern so viele Tore hinnehmen müssen wie sonst keiner in der 1. Bundesliga. Ausgerechnet jetzt kommt mit Leverkusen ein Gegner, der zu den stärksten Offensivteams der Liga gehört. Eine lasche Gangart konnte man Bayer 04 in der bisherigen Saison nicht attestieren. 33 Gelbe Karten belegen, dass Bayer nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für die Gastgeber, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Bayer 04 Leverkusen erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden der Fürther.

Kommentieren

Mehr zum Thema