Modeste tütet den Sieg ein

1. Bundesliga: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln, 2:3 (1:1)

14. Dezember 2021, 23:31 Uhr

Der VfL und der FC Köln boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. Die Ausgangslage sprach für den FC, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Die 5.000 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Lukas Nmecha brachte den VfL Wolfsburg bereits in der achten Minute in Front. Anthony Modeste nutzte die Chance für den 1. FC Köln und beförderte in der 34. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Der FC Köln stellte in der Pause personell um: Jannes Horn ersetzte Salih Özcan eins zu eins. Wout Weghorst brachte den Ball zum 2:1 zugunsten von Wolfsburg über die Linie (51.). Der FC stellte in der 71. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Mark Uth, Jan Thielmann und Kingsley Schindler für Louis Schaub, Florian Kainz und Ondrej Duda auf den Platz. Für das zweite Tor des Geißbock war Uth verantwortlich, der in der 73. Minute das 2:2 besorgte. Modeste stellte für Köln im Schlussakt den Führungstreffer sicher (89.). Mit dem Ende der Spielzeit strich der 1. FC Köln gegen den VfL die volle Ausbeute ein.

Sechs Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der VfL Wolfsburg derzeit auf dem Konto. Die Gastgeber taumeln durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Der FC Köln holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Gäste verbuchten insgesamt fünf Siege, sieben Remis und vier Niederlagen. Der FC befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Mit diesem Sieg zog der 1. FC Köln an Wolfsburg vorbei auf Platz acht. Der VfL fiel auf die elfte Tabellenposition.

Am Freitag, den 17.12.2021 (20:30 Uhr) steht für den VfL Wolfsburg eine Auswärtsaufgabe gegen den FC Bayern München an. Der FC Köln tritt zwei Tage später daheim gegen den VfB Stuttgart an.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften