Kann Bor. Mönchengladbach Eintracht ärgern?

1. Bundesliga: Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt (Mittwoch, 18:30 Uhr)

14. Dezember 2021, 15:00 Uhr

Die Bor. Mönchengladbach will gegen Frankfurt die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Jüngst brachte die RB Leipzig Gladbach die siebte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Die Eintracht Frankfurt schlug Bayer 04 Leverkusen am Sonntag mit 5:2 und hat somit Rückenwind.

Die Borussia Mönchengladbach musste schon 28 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore.

Trumpft die Bor. Mönchengladbach auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-2-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der Eintracht (3-2-3) eingeräumt. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Gladbach 18 Punkte auf dem Konto hat, sammelte Frankfurt bereits 21. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Die letzten drei Spiele alle verloren: Die Borussia Mönchengladbach braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen die Eintracht Frankfurt gelingt, ist zu bezweifeln, siegte die Frankfurter Eintracht immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Die Bor. Mönchengladbach ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit der Eintracht, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema