TSG Hoffenheim begrüßt Bor. Mönchengladbach

1. Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15:30 Uhr)

16. Dezember 2021, 18:01 Uhr

Die Bor. Mönchengladbach konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit der TSG Hoffenheim wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Die TSG kam zuletzt gegen Bayer 04 Leverkusen zu einem 2:2-Unentschieden. Gladbach zog gegen die Eintracht Frankfurt am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Die TSG 1899 Hoffenheim holte daheim bislang fünf Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto von Hoffenheim und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Heimmannschaft.

Die Auswärtsbilanz der Borussia Mönchengladbach ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Die Borussia steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Hintermannschaft des Gasts steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 31 Gegentore kassierte die Bor. Mönchengladbach im Laufe der bisherigen Saison. Die volle Punkteausbeute sprang für Gladbach in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Besonderes Augenmerk sollte die Borussia Mönchengladbach auf die Offensive der TSG Hoffenheim legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Offenbar teilte die TSG 1899 Hoffenheim gerne aus. 33 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis. Mit acht Siegen gewann die TSG Hoffenheim genauso häufig, wie die Bor. Mönchengladbach in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TSG 1899 Hoffenheim hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema