Bor. Mönchengladbach möchte nachlegen

1. Bundesliga: Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 18:30 Uhr)

13. Januar 2022, 18:00 Uhr

Leverkusen will nach vier Spielen ohne Sieg bei der Bor. Mönchengladbach endlich wieder einen Erfolg landen. Gladbach hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Freitag bezwang man den FC Bayern München mit 2:1. Bayer 04 trennte sich im vorigen Match 2:2 vom 1. FC Union Berlin. Die Borussia Mönchengladbach hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für Bayer 04 Leverkusen erwiesen und mit 0:4 verloren.

Die Bor. Mönchengladbach steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Borussia musste schon 33 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Bislang fuhren die Gastgeber sechs Siege, vier Remis sowie acht Niederlagen ein.

Leverkusen rangiert mit 29 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Leverkusen präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 42 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gäste. Das bisherige Abschneiden von Bayer: acht Siege, fünf Punkteteilungen und fünf Misserfolge.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive von Gladbach und der starken Offensive von Bayer 04 steht der Borussia Mönchengladbach eine Herkulesaufgabe bevor. Die bisherigen Gastauftritte brachten Bayer 04 Leverkusen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei der Bor. Mönchengladbach? Körperlos agierte Leverkusen in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (43-1-1) bestätigt. Ob sich Gladbach davon beeindrucken lässt? Bayer 04 wie auch die Borussia Mönchengladbach haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Gegen Bayer 04 Leverkusen rechnet sich die Bor. Mönchengladbach insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Leverkusen leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema