Begegnung auf Augenhöhe

1. Bundesliga: VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach (Freitag, 20:30 Uhr)

17. März 2022, 13:00 Uhr

Am Freitag trifft der VfL Bochum auf die Borussia Mönchengladbach. Anstoß ist um 20:30 Uhr. Bochum musste sich am letzten Spieltag gegen die Eintracht Frankfurt mit 1:2 geschlagen geben. Die Bor. Mönchengladbach schlug die Hertha BSC am Samstag mit 2:0 und hat somit Rückenwind. Nachdem der VfL Bochum im Hinspiel eine knappe 1:2-Niederlage gegen Gladbach einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-3-3) dürfte Bochum selbstbewusst antreten. Die Trendkurve des VfL geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang zwölf, mittlerweile hat man Platz acht der Rückrundentabelle inne. Der bisherige Ertrag des Gastgebers in Zahlen ausgedrückt: neun Siege, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen.

Auf fremden Plätzen läuft es für die Borussia Mönchengladbach bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere neun Zähler. Die Borussia musste schon 51 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nach 26 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast acht Siege, sechs Unentschieden und zwölf Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt gewann die Borussia Mönchengladbach etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die Bor. Mönchengladbach in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Gladbach diesen Trend fortsetzen.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur zwei Punkte trennen die Teams voneinander.

Mit dem VfL Bochum spielt die Bor. Mönchengladbach gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren