Ein Mann, ein Punkt: Krüger sichert das Remis

1. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld – VfB Stuttgart, 1:1 (0:1)

02. April 2022, 23:31 Uhr

Jeweils einen Punkt holten der DSC und Stuttgart an diesem Samstag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel hatte der DSC Arminia Bielefeld knapp für sich entschieden und mit 1:0 gewonnen.

Sasa Kalajdzic verwandelte vor 26.011 Zuschauern einen Elfmeter nach 25 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für den VfB. Die Stuttgarter Elf hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Das 1:1 von Arminia bejubelte Florian Krüger (59.). Wenig später kamen Fabian Klos und Jacob Laursen per Doppelwechsel für Janni Serra und Andres Andrade auf Seiten von Bielefeld ins Match (62.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der Gastgeber und der VfB Stuttgart die Punkte teilten.

Dem DSC muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 1. Bundesliga markierte weniger Treffer als der DSC Arminia Bielefeld. Die vergangenen Spiele waren für Arminia nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Stuttgart erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpasste der VfB die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behalten die Gäste den 14. Platz. Auch wenn der DSC mit zwölf Niederlagen seltener verlor, steht der VfB Stuttgart mit 27 Punkten auf Platz 14 und damit vor dem DSC Arminia Bielefeld.

Am kommenden Samstag tritt Arminia beim VfL Wolfsburg an, während Stuttgart einen Tag zuvor die Borussia Dortmund empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema