SV98 gewinnt Spitzenspiel bei Schalke 04

2. Bundesliga: FC Schalke 04 – SV Darmstadt 98, 2:4 (1:2)

07. November 2021, 23:31 Uhr

Am Sonntag begrüßte der FC Schalke 04 den SV Darmstadt 98. Die Begegnung ging mit 4:2 zugunsten von Darmstadt 98 aus.

Eine unglückliche Figur gegen Schalke 04 machte Luca Pfeiffer, der das Leder vor 51.327 Zuschauern zum 0:1 in die eigenen Maschen beförderte (8.). Den Freudenjubel von Schalke machte Phillip Tietz zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (11.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Mathias Honsak in der 23. Minute. Zur Pause hatte der SV98 eine hauchdünne Führung inne. Wenig später kamen Rodrigo Zalazar und Darko Churlinov per Doppelwechsel für Marius Bülter und Danny Latza auf Seiten von S04 ins Match (62.). Tietz schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (63.). Ab der 72. Minute bereicherte der für Pfeiffer eingewechselte Aaron Seydel den SV Darmstadt 98 im Vorwärtsgang. Marvin Pieringer, der von der Bank für Ko Itakura kam, sollte für neue Impulse beim FC Schalke 04 sorgen (78.). Pieringer war zur Stelle und markierte das 2:3 der Heimmannschaft (88.). Benjamin Goller stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:2 für den SV98 her (89.). Am Ende verbuchte der SV Darmstadt 98 gegen Schalke 04 die maximale Punkteausbeute.

Die Situation bei S04 bleibt angespannt. Gegen den SV98 kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der SV Darmstadt 98 holte auswärts bisher nur acht Zähler. Erfolgsgarant von Darmstadt ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 31 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der die Gäste ungeschlagen sind.

Mit diesem Sieg zog der SV98 am FC Schalke 04 vorbei auf Platz vier. Schalke 04 fiel auf die fünfte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Das nächste Spiel von S04 findet am 20.11.2021 beim SV Werder Bremen statt, der SV Darmstadt 98 empfängt am selben Tag den FC St. Pauli.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe