SV98 gewinnt Spitzenspiel

2. Bundesliga: SC Paderborn 07 – SV Darmstadt 98, 0:1 (0:0)

11. Dezember 2021, 23:30 Uhr

Der SV Darmstadt 98 trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SC Paderborn 07 davon. Hundertprozentig überzeugen konnte der SV98 dabei jedoch nicht.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Paderborn und den SV Darmstadt 98 ohne Torerfolg in die Kabinen. Ab der 49. Minute bereicherte der für Luca Pfeiffer eingewechselte Aaron Seydel den SV98 im Vorwärtsgang. In der 70. Minute stellte der SCP personell um: Per Doppelwechsel kamen Kai Pröger und Marvin Cuni auf den Platz und ersetzten Marcel Mehlem und Dennis Srbeny. Der SV Darmstadt 98 stellte in der 74. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Marvin Mehlem, Emir Karic und Braydon Manu für Tobias Kempe, Mathias Honsak und Tim Skarke auf den Platz. 81 Minuten dauerte es, bis die 2.924 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Patric Pfeiffer markierte das 1:0 für Darmstadt 98. Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Schlager (Hügelsheim) siegte Darmstadt gegen den SC Paderborn 07.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken von Paderborn. Auf heimischem Rasen schnitt die Paderborner Elf jedenfalls ziemlich schwach ab (2-3-4). Mit 27 gesammelten Zählern hat der SCP07 den fünften Platz im Klassement inne. Die Heimmannschaft verbuchte insgesamt sieben Siege, sechs Remis und vier Niederlagen. Die Leistungskurve des SCP zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Der SV98 beißt sich in der Aufstiegszone fest. Offensiv konnte dem Gast in der 2. Bundesliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 39 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Saisonbilanz des SV Darmstadt 98 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei zehn Siegen und zwei Unentschieden büßte der SV98 lediglich fünf Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für den SV Darmstadt 98, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am kommenden Samstag trifft der SC Paderborn 07 auf den 1. FC Heidenheim, der SV98 spielt tags darauf gegen den SSV Jahn Regensburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe