Erfolgreiche Aufholjagd von Werder Bremen

2. Bundesliga: SC Paderborn 07 – SV Werder Bremen, 3:4 (2:1)

22. Januar 2022, 23:30 Uhr

Der SCP und Werder Bremen lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. Die Ausgangslage sprach für Bremen, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatte der SC Paderborn 07 nichts anbrennen lassen und war als 4:1-Sieger vom Platz gegangen.

In der 15. Minute verwandelte Florent Muslija vor 750 Zuschauern einen Elfmeter zum 1:0 für die Paderborner Elf. Marvin Ducksch war zur Stelle und markierte das 1:1 des SV Werder Bremen (35.). Der Treffer zum 2:1 sicherte Paderborn nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Muslija in diesem Spiel (38.). Zur Pause wusste der SCP07 eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Felix Platte erhöhte für das Heimteam auf 3:1 (57.). Für das zweite Tor von Werder Bremen war Romano Schmid verantwortlich, der in der 59. Minute das 2:3 besorgte. In der 66. Minute erzielte Niclas Füllkrug das 3:3 für Werder. Gleich drei Wechsel nahm der SCP in der 67. Minute vor. Julian Justvan, Muslija und Dennis Srbeny verließen das Feld für Marcel Mehlem, Jonas Carls und Kai Pröger. In der 78. Minute stellte der SC Paderborn 07 personell um: Per Doppelwechsel kamen Jannis Heuer und Marvin Cuni auf den Platz und ersetzten Marco Schuster und Philipp Klement. Die Zeichen standen auf Sieg für Paderborn, doch gab man eine sichere Führung aus der Hand und kassierte letztlich eine bittere Niederlage.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SCP. Auf heimischem Rasen schnitt der SC Paderborn 07 jedenfalls ziemlich schwach ab (2-3-6). Acht Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen hat Paderborn derzeit auf dem Konto. Der SCP verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Zehn Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat Bremen momentan auf dem Konto. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der der Gast ungeschlagen ist.

Der SV Werder Bremen setzte sich mit diesem Sieg vom SC Paderborn 07 ab und belegt nun mit 35 Punkten den dritten Rang, während Paderborn weiterhin 30 Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt.

Für das nächste Spiel reist der SCP am 05.02.2022 zum FC St. Pauli, am selben Tag empfängt Werder Bremen den Karlsruher SC.

Kommentieren

Mehr zum Thema