Jahn Regensburg beendet Sieglos-Serie

2. Bundesliga: SSV Jahn Regensburg – SC Paderborn 07, 1:0 (0:0)

20. März 2022, 23:32 Uhr

Mit einem knappen 1:0 endete das Match zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem SC Paderborn 07 an diesem 27. Spieltag. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Aus dem Hinspiel hatten beide Mannschaften einen Punkt mitgenommen, als man sich mit einem 1:1 voneinander getrennt hatte.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Jahn Regensburg und Paderborn ohne Torerfolg in die Kabinen. Der SCP stellte in der Pause personell um: Kai Pröger ersetzte Felix Platte eins zu eins. Der SSV Jahn kam vor 7.680 Zuschauern erst spät zum 1:0, das Andreas Albers in der 66. Minute gelang. Wenig später kamen Jonas Carls und Marco Stiepermann per Doppelwechsel für Florent Muslija und Marcel Mehlem auf Seiten des SC Paderborn 07 ins Match (76.). Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem SSV Jahn Regensburg und Paderborn aus.

Für Jahn Regensburg ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Zehn Siege, sechs Remis und elf Niederlagen hat Regensburg momentan auf dem Konto. Nach sieben sieglosen Spielen ist Jahn wieder in der Erfolgsspur.

Trotz der Niederlage belegt der SCP weiterhin den achten Tabellenplatz. Neun Siege, zehn Remis und acht Niederlagen hat die Paderborner Elf derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte des SCP07 waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

In zwei Wochen, am 02.04.2022, muss der SSV Jahn bei Hannover 96 ran, am gleichen Tag wird der SC Paderborn 07 vom Hamburger SV in Empfang genommen.

Kommentieren

Mehr zum Thema