Braunschweig peilt den Dreier an

3. Liga: FC Viktoria 1889 Berlin – Eintracht Braunschweig (Sonntag, 14:00 Uhr)

14. Januar 2022, 09:01 Uhr

Am Sonntag trifft der FC Viktoria 89 auf Braunschweig. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Der FC Viktoria 1889 Berlin gewann das letzte Spiel gegen den FC Viktoria Köln mit 4:1 und liegt mit 26 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für den BTSV mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den 1. FC Kaiserslautern. Im Hinspiel hatte der FC Viktoria 89 einen deutlichen 4:0-Sieg verbucht.

Im Tableau ist für den Gastgeber mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Nach 20 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des FC Viktoria 1889 Berlin insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der FC Viktoria 89 nur einen Sieg zustande.

Nach 20 gespielten Runden gehen bereits 36 Punkte auf das Konto der Eintracht Braunschweig und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. An der Abwehr der Eintracht ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 20 Gegentreffer mussten die Gäste bislang hinnehmen. Die Braunschweiger Mannschaft weist bisher insgesamt zehn Erfolge, sechs Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Braunschweig.

Trumpft der FC Viktoria 1889 Berlin auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-2-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem BTSV (6-2-2) eingeräumt.

Der FC Viktoria 89 steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema