Leopold rettet SCF II ein Unentschieden durch einen Elfmeter

3. Liga: Borussia Dortmund II – SC Freiburg II, 1:1 (1:0)

21. Januar 2022, 23:30 Uhr

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich die Zweitvertretung von Borussia Dortmund und die Reserve von SC Freiburg mit 1:1. Der vermeintlich leichte Gegner war SC Freiburg II mitnichten. SCF II kam gegen Dortmund II zu einem achtbaren Remis. Im Hinspiel hatte der BVB II einen klaren 5:2-Erfolg gelandet.

750 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Borussia schlägt – bejubelten in der fünften Minute den Treffer von Steffen Tigges zum 1:0. SCF II war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Enzo Leopold sicherte Freiburg nach 54 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Gleich drei Wechsel nahm Borussia Dortmund II in der 59. Minute vor. Christian Viet, Soumaila Coulibaly und Tobias Raschl verließen das Feld für Haymenn Bah-Traore, Kolbeinn Birgir Finnsson und Abdoulaye Kamara. Wenig später kamen Mika Baur und Sascha Risch per Doppelwechsel für Daniels Ontuzans und Patrick Kammerbauer auf Seiten von SC Freiburg II ins Match (77.). Das Spiel war schon fast gelaufen, als sich Lennard Maloney von Dortmund II noch eine Rote Karte abholte (91.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des BVB II mit SCF II kein Sieger ermittelt.

Ein Punkt reichte Borussia Dortmund II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 34 Punkten steht Dortmunder Borussia auf Platz fünf. Zehn Siege, vier Remis und acht Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für Dortmund II, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

SC Freiburg II holte auswärts bisher nur neun Zähler. SCF findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur 18 Treffer erzielte SCF II bislang. SC Freiburg II verbuchte insgesamt sieben Siege, sechs Remis und neun Niederlagen. SCF II wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Der BVB II stellt sich am Mittwoch (19:00 Uhr) beim 1. FC Saarbrücken vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt SC Freiburg II Türkgücü-Ataspor München.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe