Behält Halle Rückenwind?

3. Liga: TSV 1860 München – Hallescher FC (Montag, 19:00 Uhr)

20. Februar 2022, 15:01 Uhr

Der Hallescher FC will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TSV 1860 München punkten. Am letzten Mittwoch verlief der Auftritt von 1860 München ernüchternd. Gegen Türkgücü-Ataspor München kassierte man eine 1:2-Niederlage. Halle siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen den FSV Zwickau und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

Auf zehntem Rang hielt sich 1860 in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die fünfte Position inne. Mit 37 Zählern aus 25 Spielen steht Sechzig München momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Heimmannschaft verbuchte neun Siege, zehn Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Mit dem Gewinnen tat sich der TSV 1860 München zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf des Gegners Platz hat der HFC noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst acht Zählern unterstreicht. Gegenwärtig rangiert die Hallenser Elf auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Der aktuelle Ertrag des Gasts zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, acht Unentschieden und zehn Niederlagen. Der Hallescher FC ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Halle steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe