FC Roland Wedel auf dem absteigenden Ast

Bezirksliga 01: BW 96 Schenefeld – FC Roland Wedel (Freitag, 20:00 Uhr)

24. Februar 2022, 13:00 Uhr

Roland Wedel will bei Schenefeld die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. BW 96 siegte im letzten Spiel gegen den SV Hörnerkirchen mit 5:1 und liegt mit 14 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die achte Saisonniederlage kassierte der FCR am letzten Spieltag gegen den SC Pinneberg. BW 96 Schenefeld hatte im Hinspiel beim FC Roland Wedel die Nase klar mit 5:2 vorn gehabt.

Mehr als Platz fünf ist für Schenefeld gerade nicht drin. Die Heimmannschaft holte aus den bisherigen Partien vier Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für BW 96 dar.

Auf fremdem Terrain reklamierte Roland Wedel erst drei Zähler für sich. Roland befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Gast bislang noch nicht. Der Angriff von Wedeler Elf ist mit zehn Treffern der erfolgloseste der Bezirksliga 01. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der FCR nur einen Sieg zustande.

Die Hintermannschaft des FC Roland Wedel ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von BW 96 Schenefeld mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Roland Wedel hat mit Schenefeld im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema