Entgegengesetzte Formkurven

Bezirksliga 01: SV Hörnerkirchen – SC Pinneberg (Sonntag, 14:00 Uhr)

04. Februar 2022, 09:02 Uhr

Hörnerkirchen trifft am Sonntag mit dem SCP auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Die sechste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SVH gegen die SV Lieth. Der SC Pinneberg gewann das letzte Spiel gegen den FC Roland Wedel mit 2:0 und liegt mit 14 Punkten weit oben in der Tabelle. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der Pinneberg einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Der SV Hörnerkirchen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Hörnerkirchen sind vier Punkte aus drei Spielen. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Elf des SVH das Problem. Erst zehn Treffer markierte das Schlusslicht – kein Team der Bezirksliga 01 ist schlechter.

Die bisherige Ausbeute des SCP: vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVH schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der SC Pinneberg neun Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Beim Pinneberg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ die Pinneberger Mannschaft das Feld als Sieger, während der SV Hörnerkirchen in dieser Zeit sieglos blieb.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SCP, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der Gäste erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Hörnerkirchen.

Kommentieren