Macht Heidgraben seine Hausaufgaben?

Bezirksliga 01: FC Roland Wedel – Heidgrabener SV (Dienstag, 19:00 Uhr)

02. Mai 2022, 15:01 Uhr

Am Dienstag trifft der FC Roland Wedel auf den Heidgrabener SV. Jüngst brachte die SV Lieth Roland Wedel die elfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Gegen den FC Elmshorn war für Heidgraben im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel watschte der Heidgrabener SV den FCR mit 8:2 ab. Natürlich will sich Roland für diese Schmach revanchieren.

Der FC Roland Wedel befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Wedeler Elf im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 57 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Bezirksliga 01.

Heidgraben befindet sich mit 29 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Erfolgsgarant der Heidgrabener Elf ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 63 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Zu den acht Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich beim Gast sechs Pleiten. Elf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Heidgrabener SV dar.

Schlechteste Defensive der Liga empfängt die geballte Offensivfreude: Das Aufeinandertreffen von Roland Wedel mit Heidgraben steht unter klaren Vorzeichen.

Mit dem Heidgrabener SV trifft der FCR auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren