Zwei Gebeutelte unter sich

Bezirksliga 01: SC Pinneberg – FC Roland Wedel (Freitag, 19:30 Uhr)

12. Mai 2022, 13:00 Uhr

Der Pinneberg will gegen Roland Wedel die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der SCP musste sich im vorigen Spiel dem SC Egenbüttel mit 0:1 beugen. Am vergangenen Spieltag verlor der FCR gegen den Hetlinger MTV und steckte damit die 14. Niederlage in dieser Saison ein. Das Hinspiel ging 2:0 zugunsten des SC Pinneberg aus.

Im Angriff brachte die Pinneberger Mannschaft deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 21 geschossenen Treffern erkennen lässt. Nach 19 Spielen verbucht der Gastgeber fünf Siege, drei Unentschieden und elf Niederlagen auf der Habenseite.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst sechs Punkte holte der FC Roland Wedel. Mit erschreckenden 67 Gegentoren stellt Roland die schlechteste Abwehr der Liga.

Wenn Wedeler Elf den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der Gäste (67). Aber auch beim Pinneberg ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (39). Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Roland Wedel wie auch der SCP haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren