ASV 85 bricht bei Barsbüttel ein

Bezirksliga 02: Barsbütteler SV – ASV Bergedorf 85, 6:0

18. März 2022, 23:32 Uhr

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Barsbüttel und der ASV 85 mit dem Endstand von 6:0. Der BSV ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel hatte ohne einen Sieger auskommen müssen. Die Mannschaften waren mit einem 2:2-Unentschieden auseinandergegangen.

Letztlich feierte der Barsbütteler SV gegen den ASV Bergedorf 85 nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:0-Heimsieg.

Der Zu-null-Sieg lässt Barsbüttel passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Offensiv sticht der Barsbütteler Elf in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 34 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Gastgeber sammeln weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Der BSV erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Der ASV 85 befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Mit 49 Toren fing sich die 85er Elf die meisten Gegentore in der Bezirksliga 02 ein. Der Gast musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der ASV Bergedorf 85 insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der Barsbütteler SV hat die Krise des ASV 85 verschärft. Der ASV Bergedorf 85 musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Nach der klaren Niederlage gegen Barsbüttel ist der ASV 85 weiter das defensivschwächste Team der Bezirksliga 02.

Der BSV wird am kommenden Sonntag vom TSV Glinde empfangen.

Kommentieren