Geesthacht will Reaktion zeigen

Bezirksliga 02: FSV Geesthacht – SC Vier- und Marschlande (Freitag, 20:00 Uhr)

25. November 2021, 13:00 Uhr

Der FSV Geesthacht muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SC Vier- und Marschlande empfangen. Zuletzt musste sich Geesthacht geschlagen geben, als man gegen den SC Wentorf die dritte Saisonniederlage kassierte. Der SC Vier- und Marschlande gewann das letzte Spiel gegen den SC Schwarzenbek mit 4:3 und nimmt mit 19 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Mit dem Gewinnen tat sich der FSV zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Offensiv sticht der SCVM in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 30 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Sechs Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für Vier- und Marschlande zu Buche. Die Marschländer Elf tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt 1. Mannschaft des SCVM vor. Der FSV Geesthacht muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SC Vier- und Marschlande zu stoppen. Geesthacht bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der SCVM bislang zu überzeugen. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Gegen den SC Vier- und Marschlande rechnet sich der FSV insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der SCVM leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren