MSV Hamburg hofft auf ersten Saisonsieg

Bezirksliga 02: SC Wentorf – MSV Hamburg (Freitag, 19:30 Uhr)

30. September 2021, 13:01 Uhr

Will der MSV Hamburg den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss beim SC Wentorf gewonnen werden. Gegen den ETSV Hamburg war für Wentorf im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Der MSV zog gegen den TSV Glinde am letzten Spieltag mit 1:7 den Kürzeren.

Der SCW steht aktuell auf Position sieben und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Mit zwölf geschossenen Toren gehört die Wentorfer Elf offensiv zur Crème de la Crème der Bezirksliga 02. Das Heimteam ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet ein Sieg und zwei Unentschieden.

Neben dem MSV Hamburg gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Die Offensive der Mannschaft des MSV strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Gäste bis jetzt erst drei Treffer erzielten. Einen klassischen Fehlstart legte der Tabellenletzte hin. Drei Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SC Wentorf vor. Der MSV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Wentorf zu stoppen.

Die Vorzeichen stehen zugunsten des SCW. Das muss den MSV Hamburg allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Kommentieren