Gelingt Inter 2000 die Trendwende?

Bezirksliga 03: SC Eilbek – Inter 2000 (Sonntag, 10:45 Uhr)

12. November 2021, 09:01 Uhr

Inter 2000 will nach vier Spielen ohne Sieg beim SC Eilbek endlich wieder einen Erfolg landen. Jüngst brachte der SC Sperber Eilbek die dritte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Inter 2000 kürzlich gegen den TSV Wandsetal zufriedengeben.

Der SCE gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt neun Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Eilbeker Elf sehr selbstbewusst auftreten. Mehr als Platz fünf ist für die Heimmannschaft gerade nicht drin.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Inter 2000 auswärts nur zwei Zähler. Die Gäste krebsen im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: zehn. Mit 30 Toren fing sich Inter 2000 die meisten Gegentore der Bezirksliga 03 ein. Die Bilanz von Inter 2000 nach sieben Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, zwei Remis und vier Pleiten zusammen. Mit dem Gewinnen tat sich Inter 2000 zuletzt schwer. In vier Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Wenn Inter 2000 den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Inter 2000 (30). Aber auch beim SC Eilbek ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (18).

Auf dem Papier ist Inter 2000 zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SC Eilbek

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Inter 2000

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)