Inter 2000 kommt nicht aus dem Keller

Bezirksliga 03: SC Eilbek – Inter 2000, 4:1

14. November 2021, 23:30 Uhr

Eilbek setzte sich standesgemäß gegen Inter 2000 mit 4:1 durch. Der SCE ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Dr. Rocco Selvaggi gewann die Eilbeker Elf gegen Inter 2000.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SC Eilbek in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Eilbek. Die letzten Resultate des SCE konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Inter 2000 krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: zehn. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der Gäste ist deutlich zu hoch. 34 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga 03 fing sich bislang mehr Tore ein. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten von Inter 2000 alles andere als positiv. Inter 2000 wartet schon seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Nach der klaren Niederlage gegen den SC Eilbek ist Inter 2000 weiter das defensivschwächste Team der Bezirksliga 03.

Für das nächste Spiel reist Eilbek am 28.11.2021 zum SV Uhlenhorst-Adler, am selben Tag empfängt Inter 2000 die Zweitvertretung des USC Paloma.

Kommentieren