HT 16 mit weißer Weste

Bezirksliga 03: Inter 2000 – HT 16, 1:9

12. April 2022, 23:30 Uhr

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Inter 2000 und die HT 16 mit dem Endstand von 1:9. Die HT 16 ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Die Gäste überrannten Inter 2000 förmlich mit neun Toren und fahren so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko bei Inter 2000. Die mittlerweile 78 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Die vergangenen Spiele waren für das Heimteam nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Wer die HT 16 besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 15 Gegentreffer kassierte die HT 16. Die HT 16 setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon 14 Siege auf dem Konto.

Am kommenden Montag tritt Inter 2000 bei der Reserve des USC Paloma an, während die HT 16 drei Tage zuvor den HSV Barmbek-Uhlenhorst III empfängt.

Kommentieren