VfL 93 trumpft bei Farmsen auf

Bezirksliga 03: Farmsener TV – VfL 93 Hamburg, 2:4

18. April 2022, 23:30 Uhr

Der VfL 93 Hamburg erreichte einen 4:2-Erfolg beim Farmsener TV. Das Hinspiel hatte der VfL 93 durch ein 2:1 für sich entschieden.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 4:2 zugunsten der 93er Elf.

Farmsen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Farmsener Elf hat auch nach der Pleite die achte Tabellenposition inne. In der Verteidigung des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: 58 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich der FTV schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Mit vier von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der Farmsener TV noch Luft nach oben.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der VfL im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Gäste erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Für Farmsen geht es schon am Sonntag beim SV Uhlenhorst-Adler weiter. Als Nächstes steht der VfL 93 Hamburg dem SC Eilbek gegenüber (Freitag, 19:00 Uhr).

Kommentieren