Die Zahlen sprechen für VfL 93

Bezirksliga 03: VfL 93 Hamburg – TSV Wandsetal (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. Mai 2022, 12:02 Uhr

Der TSV Wandsetal trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den VfL 93 Hamburg. Gegen den SC Eilbek war für den VfL 93 im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Bei der HT 16 gab es für Wandsetal am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage. Im Hinspiel behielt der TSV Wandsetal mit 2:1 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Der VfL befindet sich mit 31 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Sechsmal ging die 93er Elf bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Die Heimmannschaft ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

In der Fremde ist bei Wandsetal noch Sand im Getriebe. Erst sieben Punkte sammelte man bisher auswärts. Wo bei der Mannschaft des TSV Wandsetal der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 30 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Bilanz der Gäste nach 19 Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, vier Remis und zwölf Pleiten zusammen.

Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Der TSV Wandsetal hat mit dem VfL 93 Hamburg im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren