Gelingt Alsterbrüder II die Trendwende?

Bezirksliga 04: Niendorfer TSV III – FC Alsterbrüder II (Samstag, 11:30 Uhr)

03. März 2022, 18:01 Uhr

Am Samstag trifft der Niendorfer TSV III auf die Zweitvertretung des FC Alsterbrüder. Beim Duvenstedter SV gab es für Niendorf III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:4-Niederlage. Alsterbrüder II kam zuletzt gegen den TuS Hasloh zu einem 3:3-Unentschieden. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-2) dürfte der NTSV III selbstbewusst antreten. Die Offensive der 3. Mannschaft des NTSV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 44-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die Heimmannschaft holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen.

Zu den drei Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei FCA II fünf Pleiten. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchten die Gäste in den vergangenen fünf Spielen.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Niendorfer TSV III vor. Der FC Alsterbrüder II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Niendorf III zu stoppen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Alsterbrüder II schafft es mit 13 Zählern derzeit nur auf Platz neun, während der NTSV III sieben Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

FCA II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren