Gelingt Alsterbrüder II die Trendwende?

Bezirksliga 04: FC Alsterbrüder II – Hoisbütteler SV (Sonntag, 11:00 Uhr)

03. Dezember 2021, 09:00 Uhr

Die Zweitvertretung von Alsterbrüder will gegen das Hoisbüttel die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für FCA II gegen den TSC Wellingsbüttel. Der Hoisbütteler SV tritt mit breiter Brust an, wurde doch der Duvenstedter SV zuletzt mit 3:0 besiegt.

Daheim hat der FC Alsterbrüder II die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Wo beim Gastgeber der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 15 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Das Hoisbüttel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Auf fremden Plätzen läuft es für den HoiSV bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit erst 17 erzielten Toren hat 1. Mannschaft des Hoisbütteler SV im Angriff Nachholbedarf.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Alsterbrüder II wie auch der Hoisbütteler SV haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Alsterbrüder II

Noch keine Aufstellung angelegt.

Hoisbütteler SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)