Herbe Pleite für Quickborn

Bezirksliga 04: 1. FC Quickborn – SC Poppenbüttel, 0:7

17. Oktober 2021, 23:39 Uhr

Poppenbüttel stellte die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis und zog dem 1. FCQ mit einem 7:0-Erfolg das Fell über die Ohren.

Der SCP überrannte den 1. FC Quickborn förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Quickborn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. In der Verteidigung der Quickborner Elf stimmt es ganz und gar nicht: 21 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Mit drei Siegen weist die Bilanz des Gastgebers genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der 1. FCQ auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Der SC Poppenbüttel ist auswärts noch ohne Punktverlust. Bei der Poppenbütteler Elf greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal sieben Gegentoren stellen die Gäste die beste Defensive der Bezirksliga 04. Nur einmal gab sich Poppenbüttel bisher geschlagen. Den SCP scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Der SC Poppenbüttel setzte sich mit diesem Sieg vom 1. FC Quickborn ab und belegt nun mit 15 Punkten den zweiten Rang, während Quickborn weiterhin zehn Zähler auf dem Konto hat und den fünften Tabellenplatz einnimmt.

Der 1. FCQ hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 30.10.2021 gegen den Glashütter SV. Kommenden Freitag (19:30 Uhr) tritt Poppenbüttel beim Hoisbütteler SV an.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Quickborn

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Poppenbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.