SC Poppenbüttel: Kräftemessen mit Duvenstedt

Bezirksliga 04: SC Poppenbüttel – Duvenstedter SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. Mai 2022, 12:02 Uhr

Am Sonntag bekommt es Duvenstedt mit dem SCP zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Am letzten Freitag holte der SC Poppenbüttel drei Punkte gegen den TuS Hasloh (3:2). Der DSV dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SC Alstertal-Langenhorn zuletzt mit 8:1 abgefertigt. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der Duvenstedter SV gegen Poppenbüttel die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 1:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (8-0-1) wird der SCP diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach 19 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Poppenbütteler Elf 52 Zähler zu Buche. Mit nur 19 Gegentoren hat das Heimteam die beste Defensive der Bezirksliga 04. Die passable Form des Spitzenreiters belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Duvenstedt befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Die Bilanz der Duvenstedter Elf nach 19 Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, zwei Remis und zehn Pleiten zusammen. Zuletzt lief es recht ordentlich für Mannschaft des DSV – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SC Poppenbüttel vor. Der DSV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Poppenbüttel zu stoppen.

Im Saisonendspurt bekommt es der Duvenstedter SV einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Kommentieren