Haseldorf begrüßt Seestermühe

Kreisliga 1: TV Haseldorf – TSV Seestermüher Marsch (Sonntag, 12:30 Uhr)

13. Mai 2022, 09:03 Uhr

Der TSV Seestermüher Marsch trifft am Sonntag zum Saisonabschluss auf den TV Haseldorf. Haseldorf musste sich am letzten Spieltag gegen den FC Union Tornesch II mit 1:2 geschlagen geben. Letzte Woche gewann der TSV Seestermüher Marsch gegen den SV Hörnerkirchen II mit 2:0. Somit belegt Seestermühe mit zehn Punkten den elften Tabellenplatz. Seestermühe kam im Hinspiel gegen den TVH unter die Räder. Für das 0:7 möchte sich der TSV Seestermüher Marsch nun revanchieren.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-1-3) dürfte der TV Haseldorf selbstbewusst antreten. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz von Haseldorfer Elf mit ansonsten 13 Siegen und zwei Remis.

Auf fremden Plätzen läuft es für Seestermühe bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. In der Verteidigung der Seestermüher Mannschaft stimmt es ganz und gar nicht: 71 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach 20 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast drei Siege, ein Unentschieden und 16 Niederlagen auf dem Konto. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der TSV Seestermüher Marsch nur einen Sieg zustande.

Die Hintermannschaft von Seestermühe ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Haseldorf mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Im Saisonendspurt bekommt es der TSV Seestermüher Marsch einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TV Haseldorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Seestermüher Marsch

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)