Gelingt Hörnerkirchen II der erste Saisonsieg?

Kreisliga 1: SV Hörnerkirchen II – Rasensport Uetersen II (Mittwoch, 18:30 Uhr)

26. April 2022, 15:00 Uhr

Die Reserve von Rasensport Uetersen will bei der Zweitvertretung des SV Hörnerkirchen die schwarze Serie von sechs Niederlagen beenden. Hörnerkirchen II trennte sich im vorigen Match 1:1 vom Kummerfelder SV II. Raspo II musste sich im vorigen Spiel dem FC Union Tornesch II mit 0:3 beugen. Im Hinspiel strich Rasensport Uetersen II die volle Punktzahl ein und feierte einen 2:0-Erfolg über den SVH II. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Der SV Hörnerkirchen II ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr die 2. Mannschaft des SVH bisher ein. Der Gastgeber belegt mit zwei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Hörnerkirchen II ist deutlich zu hoch. 62 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 1 fing sich bislang mehr Tore ein. Über die Hälfte dieser Saison wurde bereits gespielt. Doch der SVH II hat auch jetzt noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Auf fremdem Terrain reklamierte Raspo II erst sieben Zähler für sich. Im Tableau ist für den Gast mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Sechs Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für Rasensport Uetersen II zu Buche. Mit dem Gewinnen tat sich Raspo II zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Hintermannschaft des SV Hörnerkirchen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Rasensport Uetersen II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Auf dem Papier ist Hörnerkirchen II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren