Erneuter Triumph von Rantzau II

Kreisliga 1: SSV Rantzau II – TSV Seestermüher Marsch, 3:0

01. Mai 2022, 23:32 Uhr

Mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck ging es für den TSV Seestermüher Marsch vom Auswärtsmatch bei der Reserve des SSV Rantzau in Richtung Heimat. Rantzau II ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte Seestermühe als 3:0-Sieger Profit aus dem Heimvorteil gezogen.

Am Schluss fuhr der SSV II gegen die Seestermüher Mannschaft auf eigenem Platz einen 3:0-Sieg ein.

Die Angriffsreihe des SSV Rantzau II lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 59 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nur dreimal gaben sich die Gastgeber bisher geschlagen. Rantzau II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Der TSV Seestermüher Marsch muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Im Angriff weist Seestermühe deutliche Schwächen auf, was die nur 27 geschossenen Treffer eindeutig belegen. In acht ausgetragenen Spielen kam der TSV Seestermüher Marsch in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Am kommenden Donnerstag tritt der SSV II bei der Zweitvertretung von Rasensport Uetersen an, während Seestermühe zwei Tage zuvor den TV Haseldorf empfängt.

Kommentieren