Haseldorf spielt mit Seestermühe Katz und Maus

Kreisliga 1: TSV Seestermüher Marsch – TV Haseldorf, 0:7

03. Mai 2022, 23:30 Uhr

Der TSV Seestermüher Marsch kam gegen den TV Haseldorf mit 0:7 unter die Räder. Haseldorf ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Haseldorfer Elf überrannte Seestermühe förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der TSV Seestermüher Marsch muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Im Sturm der Gastgeber stimmt es ganz und gar nicht: 27 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. In acht ausgetragenen Spielen kam Seestermühe in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der TSV Seestermüher Marsch die Reserve des SV Hörnerkirchen, während der TVH am selben Tag bei der Zweitvertretung des SSV Rantzau antritt.

Kommentieren