Rantzau II bekommt Dämpfer

Kreisliga 1: Kummerfelder SV II – SSV Rantzau II, 3:1

06. Februar 2022, 23:32 Uhr

Die Zweitvertretung von Kummerfeld stellte der Reserve von Rantzau ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 3:1 nach Hause. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der KSV II die Nase vorn. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das der SSV II letztendlich mit 3:2 für sich entschieden hatte.

In den 90 Minuten war der Kummerfelder SV II im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der SSV Rantzau II und fuhr somit einen 3:1-Sieg ein.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Kummerfeld II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die bisherige Spielzeit von Kummerfeld ist weiter von Erfolg gekrönt. Die Heimmannschaft verbuchte insgesamt sechs Siege und ein Remis und musste erst vier Niederlagen hinnehmen. Zuletzt lief es erfreulich für den KSV II, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Nach zwölf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Rantzau II 26 Zähler zu Buche. In den letzten fünf Partien ließen die Gäste zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Nach dem SSV II stellt der Kummerfelder SV II mit 33 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Am kommenden Sonntag trifft Kummerfeld II auf den Heidgrabener SV II (12:45 Uhr), der SSV Rantzau II reist zu SV Lieth II (13:00 Uhr).

Kommentieren