13. Pleite von Bostelbek in Serie

Kreisliga 2: Bostelbeker SV – SVS Mesopotamien, 2:3

03. April 2022, 23:32 Uhr

Der SVS Mesopotamien errang am Sonntag einen 3:2-Sieg über den Bostelbeker SV. Die Ausgangslage sprach für Mesopotamien, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatten die Gäste für klare Verhältnisse gesorgt und einen 4:1-Sieg verbucht.

Als Referee Tom Kriebisch die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte Meso die drei Zähler unter Dach und Fach.

66 Gegentreffer musste Bostelbek im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Die Bostelbeker Elf belegt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Der Bostelbeker SV entschied kein einziges der letzten 13 Spiele für sich.

Für den SVS Mesopotamien ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Mit sieben Siegen und sieben Niederlagen weist Mesopotamien eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht Meso im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt lief es erfreulich für den SVS Mesopotamien, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Bostelbek tritt am Donnerstag, den 07.04.2022, um 19:30 Uhr, bei der Reserve des TuS Finkenwerder an. Drei Tage später (11:00 Uhr) empfängt Mesopotamien Finkenwerder II.

Kommentieren