Harburger Türksport auf Aufstiegskurs

Kreisliga 2: Vereinigung Tunesien – Harburger Türksport, 1:5

27. März 2022, 23:32 Uhr

Für die Ver. Tunesien gab es in der Partie gegen den HTS, an deren Ende eine 1:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Vereinigung Tunesien war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der Harburger Türksport hatte mit 8:0 gewonnen.

Am Ende punktete der HTS dreifach bei der Ver. Tunesien.

Momentan besetzt die Vereinigung Tunesien den ersten Abstiegsplatz. Die Ausbeute der Offensive ist bei der Vereinigung verbesserungswürdig, was man an den erst zehn geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Das Heimteam kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die Ver. Tunesien wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Der Harburger Türksport ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. An der Elf des Harburger Türksport gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 13-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga 2. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den Gast zu stoppen. Von den 15 absolvierten Spielen hat der HTS alle für sich entschieden.

Die Vereinigung Tunesien tritt am kommenden Sonntag beim FFC 08 Osman Bey an, der Harburger Türksport empfängt am selben Tag die Zweitvertretung des TuS Finkenwerder.

Kommentieren