Kann sich Altenwerder II rehabilitieren?

Kreisliga 2: Bostelbeker SV – FTSV Altenwerder II (Sonntag, 10:45 Uhr)

18. Februar 2022, 09:02 Uhr

Bostelbek konnte in den letzten neun Spielen nicht punkten. Mit der Reserve des FTSV kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Beim FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. gab es für den BSV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:5-Niederlage. Der FTSV Altenwerder II musste sich im vorigen Spiel dem Harburger Türksport mit 1:5 beugen. Gelingt dem Bostelbeker SV gegen Altenwerder II die Revanche? Nach dem 0:5 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Daheim hat Bostelbek die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Bostelbeker Elf besetzt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Gastgebers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 44 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 2. In dieser Saison sammelte Bostelbek bisher einen Sieg und kassierte neun Niederlagen. Der BSV entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Auf fremdem Terrain reklamierte der FTSV II erst drei Zähler für sich. Mehr als Platz fünf ist für die 2. Mannschaft des FTSV gerade nicht drin. In den letzten fünf Spielen schaffte der FTSV Altenwerder II lediglich einen Sieg.

Wenn Altenwerder II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FTSV II (33). Aber auch beim Bostelbeker SV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (44).

Mit dem FTSV Altenwerder II empfängt Bostelbek diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren