Bostelbek kommt nicht aus dem Keller

Kreisliga 2: SVS Mesopotamien – Bostelbeker SV, 4:1

14. November 2021, 23:31 Uhr

Nach der Auswärtspartie gegen Mesopotamien stand der BSV mit leeren Händen da. Meso gewann 4:1. Die Beobachter waren sich einig, dass der Bostelbeker SV als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Unter dem Strich verbuchte der SVS Mesopotamien gegen die Bostelbeker Elf einen 4:1-Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Mesopotamien in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Die Offensivabteilung der Heimmannschaft funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 27-mal zu. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat Meso derzeit auf dem Konto.

Mit lediglich drei Zählern aus acht Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des BSV im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 36 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 2. In dieser Saison sammelte der BSV bisher einen Sieg und kassierte sieben Niederlagen. Nach dem siebten Spiel in Folge ohne Dreier wird der Bostelbeker SV nach unten durchgereicht.

Nach der klaren Niederlage gegen den SVS Mesopotamien ist Bostelbek weiter das defensivschwächste Team der Kreisliga 2.

Das nächste Spiel von Mesopotamien findet in zwei Wochen statt, wenn man am 28.11.2021 die Reserve des FTSV Altenwerder empfängt. Kommenden Sonntag (10:45 Uhr) bekommt der BSV Besuch vom FC Neuenfelde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Bostelbeker SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)