Zonguldakspor schießt Tore am laufenden Band

Kreisliga 2: Zonguldakspor – Vereinigung Tunesien, 9:1

20. März 2022, 23:33 Uhr

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Zonguldakspor und die Vereinigung Tunesien mit dem Endstand von 9:1. Die Ver. Tunesien war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel wurde die Vereinigung mit 0:5 abgeschossen.

Letztlich feierte Zonguldakspor gegen die Gäste nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 9:1-Heimsieg.

Nach dem klaren Erfolg über die Vereinigung Tunesien festigt Zonguldakspor den dritten Tabellenplatz. Offensiv konnte Zonguldakspor in der Kreisliga 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 58 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Gastgeber sammeln weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und vier Niederlagen dazu. In den letzten fünf Partien ließ Zonguldakspor zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Mit 43 Gegentreffern hat die Ver. Tunesien schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur neun Tore. Das heißt, die Vereinigung Tunesien musste durchschnittlich 3,58 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Derzeit belegt die Ver. Tunesien den ersten Abstiegsplatz. Nun musste sich die Vereinigung Tunesien schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Mit dem Gewinnen tut sich die Ver. Tunesien weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Am nächsten Sonntag reist Zonguldakspor zur Reserve des TuS Finkenwerder, zeitgleich empfängt die Vereinigung Tunesien den Harburger Türksport.

Kommentieren