Schlag ins Kontor von Neuenfelde

Kreisliga 2: FC Neuenfelde – FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V, 1:5

13. März 2022, 23:32 Uhr

Der FC Bulgaria Hamburg erreichte einen 5:1-Erfolg bei Neuenfelde. Die Beobachter waren sich einig, dass der FCN als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte der FC Neuenfelde durch einen 3:0-Erfolg bei Bulgaria Hamburg die drei Punkte eingefahren.

Am Schluss schlug der FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. Neuenfelde mit 5:1.

Die Hintermannschaft des FCN steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 37 Gegentore kassierte die Neuenfelder Elf im Laufe der bisherigen Saison. Mannschaft des FCN verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Vom Glück verfolgt waren die Gastgeber in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der Defensivverbund des FC Bulgaria Hamburg steht nahezu felsenfest. Erst 13-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Mit dem Sieg baute Bulgaria Hamburg die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holten die Gäste elf Siege, ein Remis und kassierten erst zwei Niederlagen. Zwölf Spiele währt bereits die Serie, in der der FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. ungeschlagen ist.

Der FC Neuenfelde tritt am kommenden Dienstag beim Bostelbeker SV an, der FC Bulgaria Hamburg empfängt am selben Tag den Harburger Türksport.

Kommentieren