Gelingt Börnsen II die Wiedergutmachung?

Kreisliga 3: TSG Bergedorf – SV Börnsen II (Sonntag, 12:45 Uhr)

11. März 2022, 09:01 Uhr

Entgegen dem Trend – die Reserve von Börnsen schafft in den letzten fünf Spielen nicht einen Sieg – soll für die Börnsener Elf im Duell mit der TSG wieder ein Erfolg herausspringen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt der TSG Bergedorf ernüchternd. Gegen den FC Bergedorf 85 kassierte man eine 2:3-Niederlage. Zuletzt kassierte der SVB II eine Niederlage gegen die TSV Reinbek – die fünfte Saisonpleite. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

Mit 20 Zählern aus 14 Spielen steht die TSG momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison des Heimteams verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die TSG Bergedorf sechs Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die TSG nur einen Sieg zustande.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Börnsen II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Derzeit belegen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Mit nur 16 Treffern stellt Börnsen II den harmlosesten Angriff der Kreisliga 3. Mit dem Gewinnen tat sich der SVB II zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Hintermannschaft des SV Börnsen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der TSG Bergedorf mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Formal ist der SVB II im Spiel gegen die TSG nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Börnsen II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.