SCVM III bricht bei Wentorf II ein

Kreisliga 3: SC Wentorf II – SC Vier- und Marschlande III, 5:1

14. Mai 2022, 23:31 Uhr

Der SC Vier- und Marschlande III bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 1:5-Niederlage gegen die Zweitvertretung des SC Wentorf aus der Kreisliga 3. Die Beobachter waren sich einig, dass der SCVM III als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Letztlich feierte Wentorf II gegen den SC Vier- und Marschlande III nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 5:1-Heimsieg.

Zum Aufstieg langte es diese Spielzeit nicht für den SCW II. Die sehr gute Platzierung hinter den Aufstiegsrängen stimmt in Hinblick auf die kommende Saison jedoch hoffnungsfroh. Abwehr- und Angriffsspiel funktionierten bei der Wentorfer Elf in diesem Fußballjahr gleichermaßen gut. Am Ende blicken die Gastgeber auf ein starkes Torverhältnis von 67:34. Niederlagen hatten für den SC Wentorf II im Saisonverlauf Seltenheitswert. Nur viermal ging Wentorf II punktlos vom Feld. 15-mal holte man die volle Zählerausbeute, dreimal spielte der SCW II unentschieden. Mit einem tollen Saisonendspurt zeigte der SC Wentorf II, dass man sich die Platzierung klar verdient. So lautet die Bilanz der letzten fünf Spiele zwölf Punkte.

Der SCVM III absolvierte eine dürftige Spielzeit, an deren Ende der Abstieg steht. Der Offensive des Gasts mangelte in dieser Spielzeit an Durchschlagskraft. Lediglich 29 Tore stehen für den SC Vier- und Marschlande III zu Buche. Meistens verließ der SCVM III den Platz als Verlierer, insgesamt 15-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur vier Siege und drei Unentschieden.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Wentorf II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Vier- und Marschlande III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)