Börnsen II kommt nicht aus dem Keller

Kreisliga 3: TSV Reinbek – SV Börnsen II, 3:0

04. März 2022, 23:32 Uhr

Reinbek setzte sich standesgemäß gegen die Reserve von Börnsen mit 3:0 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass der SVB II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte der TSVR das bessere Ende für sich reklamiert und einen 2:0-Sieg geholt.

Als der Referee die Begegnung beim Stand von 3:0 letztlich abpfiff, hatte die Reinbeker Elf die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die Gastgeber sind nach dem Erfolg weiter der Primus der Kreisliga 3. Erfolgsgarant der TSV Reinbek ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 42 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Reinbek sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und zwei Niederlagen dazu.

Momentan besetzt der SV Börnsen II den ersten Abstiegsplatz. Die Offensive der Börnsener Elf zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 16 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Zwei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto.

Der TSVR wandert mit nun 35 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von Börnsen II gegenwärtig trist aussieht.

Nächster Prüfstein für die TSV Reinbek ist die Zweitvertretung des ASV Bergedorf 85 (Sonntag, 12:00 Uhr). Der SVB II misst sich am selben Tag mit der TSG Bergedorf (12:45 Uhr).