Kann Condor II den Erfolg fortsetzen?

Kreisliga 4: TSC Wellingsbüttel II – SC Condor II (Samstag, 14:00 Uhr)

24. Februar 2022, 18:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Wellingsbüttel hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als die Reserve von Condor zum Gegner. Der TSC II musste sich am letzten Spieltag gegen den Bramfelder SV II mit 0:5 geschlagen geben. Der SCC II siegte im letzten Spiel und hat nun 29 Punkte auf dem Konto. Der TSC Wellingsbüttel II hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag die 2. Mannschaft des TSC Wellingsbüttel gegen den SC Condor II sang- und klanglos mit 0:12.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Wellingsbüttel II im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 48 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 4. Das Heimteam förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, drei Remis und acht Pleiten zutage.

Erfolgsgarant von Condor II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 61 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Zweimal ging die 2. Mannschaft des SCC bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Die passable Form von Condor belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der TSC II hat mit 48 Gegentreffern so viele Tore hinnehmen müssen wie sonst keiner in der Kreisliga 4. Ausgerechnet jetzt kommt mit dem SCC II ein Gegner, der zu den stärksten Offensivteams der Liga gehört. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TSC Wellingsbüttel II schafft es mit neun Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der SC Condor II 20 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Mit Condor II empfängt Wellingsbüttel II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren