Reißt Farmsen II das Ruder herum?

Kreisliga 4: TSC Wellingsbüttel II – Farmsener TV II (Samstag, 14:30 Uhr)

25. November 2021, 18:02 Uhr

Die Reserve von Farmsen will im Spiel bei der Zweitvertretung von Wellingsbüttel nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Spieltag hat es der TSC II nun endlich geschafft: Gegen den TuS Berne II fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein. Der FTV II zog gegen den TSV Sasel III am letzten Spieltag mit 3:4 den Kürzeren.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des TSC Wellingsbüttel II im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 34 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga 4.

Die bisherige Ausbeute des Farmsener TV II: drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

Wenn die Farmsener Elf den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der Gäste (29). Aber auch bei Wellingsbüttel II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (34). Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Farmsen II wie auch der TSC II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Gegen den FTV II rechnet sich der TSC Wellingsbüttel II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der Farmsener TV II leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren