Bloß nicht verlieren

Kreisliga 4: TuS Berne II – Ahrensburger TSV II (Samstag, 12:30 Uhr)

10. Februar 2022, 18:01 Uhr

Die Reserve des Ahrensburger TSV will wichtige Punkte im Kellerduell bei der Zweitvertretung des TuS Berne holen. Berne II tritt mit breiter Brust an, wurde doch der Rahlstedter SC II zuletzt mit 3:2 besiegt. Ahrensburg II kam zuletzt gegen den TSV Sasel III zu einem 1:1-Unentschieden. Im ersten Duell hatte beim 3:2 ein Tor mehr den Ausschlag zugunsten des TuS II gegeben.

Die Hintermannschaft der 2. Mannschaft des TuS Berne steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 37 Gegentore kassierte das Heimteam im Laufe der bisherigen Saison.

Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des ATSV II liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 41 Gegentreffer fing. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Wenn der TuS Berne II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Berne II (37). Aber auch beim Ahrensburger TSV II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (41). Mit zwölf Punkten belegt der TuS II den neunten Tabellenplatz. Damit ist man Ahrensburg II ganz dicht auf den Fersen, denn der ATSV II hat mit 13 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem achten Platz. Der bisherige Ertrag des Ahrensburger TSV II in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren