Bramfeld II schwächelt

Kreisliga 4: Bramfelder SV II – Lemsahler SV (Sonntag, 13:30 Uhr)

22. April 2022, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Bramfeld will im Spiel gegen Lemsahl nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den BSV II gegen den TSV Sasel III. Der LSV musste sich im vorigen Spiel dem Ahrensburger TSV II mit 2:3 beugen. Der Bramfelder SV II hatte im Hinspiel beim Lemsahler SV die Nase klar mit 4:0 vorn gehabt.

Bramfeld II hat 35 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei. Mit dem Gewinnen tat sich die 2. Mannschaft des BSV zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Lemsahl steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Im Sturm der Lehmsahler Elf stimmt es ganz und gar nicht: 30 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der bisherige Ertrag des Gasts in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der LSV lediglich einmal die Optimalausbeute.

Vor allem die Offensivabteilung des BSV II muss der Lemsahler SV in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Formal ist der LSV im Spiel gegen den Bramfelder SV II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Lemsahl Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren