Heimmacht TuS Holstein Quickborn

Kreisliga 6: TuS Holstein Quickborn – SC Egenbüttel II (Sonntag, 15:00 Uhr)

01. April 2022, 12:01 Uhr

Die Reserve von Egenbüttel bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Holstein Quickborn gewann das letzte Spiel gegen TuRa Harksheide II mit 3:2 und liegt mit 35 Punkten weit oben in der Tabelle. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SCE II gegen die Eintracht Norderstedt II. Im Hinspiel hatte Holstein beim SC Egenbüttel II die volle Punktzahl eingefahren (3:1).

Angesichts der guten Heimstatistik (7-0-0) dürfte der TuS Holstein Quickborn selbstbewusst antreten. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von TuS Holstein ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 14 Gegentore zugelassen hat. Die Heimmannschaft verbuchte elf Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Auf fremden Plätzen läuft es für Egenbüttel II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mehr als Platz acht ist für die Egenbütteler Elf gerade nicht drin. 23:37 – das Torverhältnis von 2. Mannschaft des SC Egenbüttel spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Holstein Quickborn vor. Der SCE II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Holstein zu stoppen. Die letzten fünf Spiele hat der TuS Holstein Quickborn alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SC Egenbüttel II, diesen Lauf zu beenden?

Für Egenbüttel II wird es sehr schwer, bei Holstein Quickborn zu punkten.

Kommentieren

Mehr zum Thema