Egenbüttel II verliert hoch bei G. Schnelsen

Kreisliga 6: TuS Germania Schnelsen – SC Egenbüttel II, 7:2

01. Oktober 2021, 23:31 Uhr

Der TuS Germania Schnelsen erteilte der Zweitvertretung des SC Egenbüttel eine Lehrstunde und gewann mit 7:2. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich G. Schnelsen als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Letztlich feierte die Germania gegen Egenbüttel II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 7:2-Heimsieg.

Beim TuS Germania Schnelsen präsentierte sich die Abwehr angesichts 18 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (19). Mit drei Punkten im Gepäck schob sich das Heimteam in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. G. Schnelsen ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SCE II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Egenbütteler Elf hat neun Zähler auf dem Konto und steht auf Rang drei.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Als Nächstes steht für die Germania eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den TuS Holstein Quickborn. Der SC Egenbüttel II tritt bereits zwei Tage vorher gegen die Reserve von TuRa Harksheide an (19:30 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Germania Schnelsen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Egenbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt.